Kurs- und Seminarprogramm

Die Deutsche Wanderreiter-Akademie bietet ein logisch aufeinander aufbauendes und abgestimmtes Kurs- und Seminarprogramm.


Basis-Pass-Kurs an drei Tagen

Ausbildungsziel: Starter DWA 
hat Grundkenntnisse im Umgang mit dem Pferd, in artgerechter Pferdehaltung, Pflege, Fütterung, Satteln, Zäumen und erste Reit-Erfahrungen.

 

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Die Deutsche Wanderreiter-Akademie e. V. – im Dienste des Reisens zu Pferd             
  2. Die Kultur und die Kunst des Wanderreitens              
  3. Das geeignete Wanderreitpferd              
  4. Pferdeverhalten und Pferdepsychologie             
  5. Horsemanship: Umgang mit Pferden              
  6. Artgerechte Pferdehaltung              
  7. Pferdefütterung und Pflege              
  8. Satteln und Zäumen
  9. Erste Reit-Erfahrungen sammeln
  10. Wanderreit-Filme aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de

 

Kursunterlagen: DWA-Lehrbuch
"Herbert Fischer –
Die Wanderreiter-Akademie"
Kurs-Abschluß: Starter DWA (Basis-Pass)
Kurs-Angebote: siehe Ausbildungsbetriebe


Reitkurs im Gelände für Anfänger

Der Kurs: 

Ausgehend vom Leistungsstand der Teilnehmer zeigen wir innerhalb von drei Tagen Wege auf, wie Pferd und Reiter zu einer Einheit durch Sitz und Verständigung – Gewicht, Schenkel, Zügel und Stimme – werden können.

Unsere 25 km lange Reitbahn: die Trüffel-Acht mit allen natürlichen Hindernissen. Am ersten Tag entwickeln wir Problembewusstsein. Dann folgt die Registrierung der individuellen Verbesserungsmöglichkeiten im Sattel.

Dann arbeiten wir daran, eine Einheit mit unserem Pferd zu bilden.

Nun reiten wir instinktiv und genießen im Sattel die anderen Erlebniselemente – Natur, Landschaft, Kultur, Geschichte und den Hauch von Abenteuer. 

Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de

 

Kursunterlagen: Schriftliches Handout wird gestellt
Kurs-Angebot:

Fischerhof



Reitkurs im GELÄNDE für interessierte, fortgeschrittene Geländereiter

Der Kurs: 

Aufbauend auf dem „Reitkurs im GELÄNDE für Anfänger“ und/oder ausgehend vom Leistungsstand der Teilnehmer zeigen wir innerhalb von drei Tagen Wege auf, wie Pferd und Reiter zu einer Einheit durch Sitz und Verständigung – Gewicht, Schenkel, Zügel und Stimme – werden können.

Unsere 25 km lange Reitbahn: die Trüffel-Acht mit allen natürlichen Hindernissen. Am ersten Tag entwickeln wir Problembewusstsein. Dann folgt die Registrierung der individuellen Verbesserungsmöglichkeiten im Sattel.

Dann arbeiten wir daran, eine Einheit mit unserem Pferd zu bilden.

Nun reiten wir instinktiv und genießen im Sattel die anderen Erlebniselemente – Natur, Landschaft, Kultur, Geschichte und den Hauch von Abenteuer.

Die Teilnahme am „Reitkurs im GELÄNDE für Anfänger“ ist nicht verpflichtend!

Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de

 

Kursunterlagen: Schriftliches Handout wird gestellt
Kurs-Angebot:

Fischerhof



Studium Generale/Geländereiter DWA an drei Tagen

Ausbildungsziel: Geländereiter DWA hat gute reiterliche Grundkenntnisse und ein gutes Wissen über Pferdehaltung,
-pflege und -ausrüstung. Er ist in der Lage, allein im bekannten Gelände zu reiten und an geführten Geländeritten in der Gruppe diszipliniert teilzunehmen.

 

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Anknüpfung an den Grundkurs 1 (in Kurzform)
  2. Das ideale Wanderpferd hat 50 Punkte
  3. Sattelkunde – Eignung und Passform
  4. Der WindrosenSattel
  5. Wanderreit-Zäumung
  6. Geländeritt-Ausrüstung
  7. Wanderreiten à la Carte
  8. Hufschutz und Notbeschlag
  9. Erste Hilfe am Pferd
  10. DWA-Ausbildungsziel: Der Kavalier – rücksichtsvoll gegenüber Pferd, Mensch und Natur
  11. Lehrreiche Wanderreit-Anekdoten
  12. Geländeritte in der Gruppe auf erfahrenen Wanderreitpferde
Foto: Fischerhof
Foto: Fischerhof

 

Kursunterlagen: DWA-Lehrbuch
"Herbert Fischer –
Die Wanderreiter-Akademie"
Kurs-Abschluß: Geländereiter DWA
Kurs-Angebote: siehe Ausbildungsbetriebe


Hufkurs für Gelände- und Wanderreiter an einem Wochenende

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Anatomie des Pferdes
  2. Beurteilung der Hufstellung
  3. Beurteilung des Hufzustandes
  4. Erkennen häufiger Hufkrankheiten
  5. Hufpflege und Hufschutz
  6. Aspekte der Beschlagsbeurteilung
  7. Handhabung der Beschlagswerkzeuge
  8. Handhabung des Notbeschlagswerkzeuges
  9. Notbeschlag – Mut zur Selbsthilfe

 

Erste Hilfe am Huf – ersetzen eines Nagels mit dem Notbeschlagswerkzeug (Bilderserie durch Anklicken starten)

Fotos: Arno Wisiak

 

Kursunterlagen:  Armin Kasper – Hufkurs (Verlag Kosmos)
Kurs-Abschluß: Hufkurs Voraussetzung für das Ausbildungsziel "Wanderreiter DWA"
Kurs-Angebote: Fischerhof


Navigation nach Karte an drei Tagen

Der Navigationskurs richtet sich an angehende Wanderreiter oder Geländereiter die alleine im Gelände unterwegs sind und noch Übung benötigen sich zu orientieren.

 

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Eignung von Karte, Kompass und GPS auf dem Wanderritt
  2. Karten lesen lernen
  3. Kartenübung am grünen Tisch
  4. Übungsritt im Gefolge eines Rittführers, Verfolgen der Strecke auf der Karte
  5. Übungen mit der Karte – allein mit dem Pferd

 

Foto: Wanderreiten im Spessart
Foto: Wanderreiten im Spessart

 

Kursunterlagen: DWA-Lehrbuch
"Herbert Fischer –
Die Wanderreiter-Akademie"
Kurs-Angebote: siehe Ausbildungsbetriebe


GPS-Workshop (wird zur Zeit nicht angeboten)

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Erforderliche Basis: Kartenkenntnis
  2. Einführung in die GPS-Technik
  3. Tourenplaner-Software
  4. Übungsritt mit vorgegebenem GPS-Track
  5. Planung eines Wanderrittes am PC und Übertragung auf das GPS-Gerät
  6. Reiten auf dem geplanten GPS-Track
Foto: Adobe iStock
Foto: Adobe iStock


Lehr-Wanderritt an vier Tagen

Voraussetzungen für die Zulassung zur Wanderreiter-Prüfung

 

Der Lehrwanderritt verdeutlicht das Wanderreiten im Rhythmus der Pferde, wir lernen an vier Tagen die Zusammenstellung der Wanderritt-Ausrüstung kennen, vertiefen das Wissen über die Planung eines Wanderrittes – Tagespensum, Tempo, Streckenführung. Im Rahmen des Kurses erarbeiten wir einen an zwei Tagen stattfindenden selbst geplanten Wanderritt mit Übernachtung.

 

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Wanderreiten im Rhythmus der Pferde
  2. Zusammenstellung der Wanderritt-Ausrüstung – Sattel-Apotheke, Kartentasche, Regenschutz, Notbeschlagswerkzeug…
  3. Wanderritt-Technik – Anbinden, Knoten, Verladen, Paddockbau …
  4. Fütterung unterwegs
  5. Pannen unterwegs – Notbeschlag, Erste Hilfe, Ausrüstungsreparatur
  6. Tipps und Tricks eines erfahrenen Wanderrittführers
  7. Planung eines Wanderrittes – Tagespensum, Tempo, Streckenführung …
  8. Zweitägiger Wanderritt mit Übernachtung

 

Foto: Wanderreiten im Spessart
Foto: Wanderreiten im Spessart

 

Kursunterlagen: DWA-Lehrbuch
"Herbert Fischer –
Die Wanderreiter-Akademie"
Kurs-Angebote: siehe Ausbildungsbetriebe

 

Prüfungsvoraussetzungen:

- Geländereiter DWA e.V.

- Hufkurs nach Armin Kasper

- nach Bedarf: Navigationskurs nach Karte

- Lehrwanderritt

- Prüfungsritt: Zwei Tage allein in fremdem Gelände



Geländerittführer-Kurs an vier Tagen

Der Geländerittführerkurs dient als Vorbereitung auf die Prüfung zum Geländerittführer DWA. Wir erlernen an vier Tagen mit Hilfe von praktischen Führungsübungen im Gelände und kleinen Theorieeinheiten die benötigten Führungstechniken einer Gruppe und die Aspekte von Sicherheit auf einem Geländeritt.

 

Ausbildungs- und Kursinhalte:

  1. Reittauglichkeitsprüfung (Veterinär-Check)
  2. Führungstechniken
  3. Sicherheit auf dem Geländeritt
  4. Gruppenpsychologie auf dem Geländeritt
  5. Führungsübungen

 

Foto: Wanderreiten im Spessart
Foto: Wanderreiten im Spessart

 

Kursunterlagen: DWA-Lehrbuch
"Herbert Fischer –
Die Wanderreiter-Akademie"
Kurs-Abschluß: Der Geländerittführerkurs dient als Vorbereitung auf die Prüfung zum Geländerittführer DWA
Kurs-Angebote: Fischerhof


Wanderrittführer-Kurs

Im Rahmen eines viertägigen Wanderrittes bei den DWA- Schulleitern Jennifer Spitzhorn (Wanderrittführer DWA) oder Ulrich Diefenbach (Wanderrittführer DWA)

Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de

 

Kurs-Abschluß: Der Wanderrittführerkurs dient als Vorbereitung auf die Prüfung zum Wanderrittführer DWA
Kurs-Angebote: Fischerhof


Wander-Assistenz (Tross-Ausbildung)

Für die individuelle Ausbildung zum Tross-Fahrer kontaktieren Sie bitte: Fischerhof

 

Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de
Foto: Dana Krimmling, rossfoto.de


Wanderreiten als Traumberuf – Wanderreitbetriebslehre (wird zur Zeit nicht angeboten)

Kursinhalte:

  1. Marktanalyse
  2. Marktorientierte Unternehmenspolitik
  3. Mögliche Unternehmenskonzepte
  4. 10 Tipps zum Aufbau eines Wanderreitbetriebes
  5. Instrumente der Kommunikation mit dem Markt
    - Marktforschung
    - Angebotsentwicklung
    - Werbung
    - Verkauf
    - Verkaufsförderung
    - Public Relations
    - Internet
    - Zusammenarbeit mit Reise-Agenturen
  6. Zielgruppendefinition
  7. Internetgesteuerter Marketing-Mix
  8. Das erfolgreiche Fischerhof-Konzept und seine Erfahrungshintergründe
  9. Fünf-Jahres-Plan eines beginnenden Unternehmens
  10. Notwendige Investitionen
  11. Erarbeitung von individuellen Konzept-Ansätzen
  12. Finanzierung, Kalkulation und Preispolitik
  13. Rechnungswesen, Steuern, Versicherung
  14. 5 Stufen der Zusammenarbeit mit der
    Deutschen Wanderreiter-Akademie